de Efteling beim Sommerfestival länger genießen

Nur noch wenige Tage, bis die neue Attraktion „Symbolica“ im Freizeitpark Efteling eröffnet, und an diesem Tage startet auch das berühmte Sommerfestival. Neu in dieser Saison ist, dass dass das Sommerfestival auch Freitags stattfindet und somit immer zwei Tage in der Woche mit sommerlichen Öffnungszeiten bis 23 Uhr lockt. In den beiden Sommermonaten Juli und August kann man sich mit 90 Stundenkilometern in die Tiefe stürzen, auf der Holzachterbahn um die Wetter fahren, im Märchenwald spazieren gehen oder durch Traumwelten schweben. Dann nämlich öffnet Hollands größter Freizeitpark täglich bis 20 Uhr. Freitags und samstags bleibt Efteling sogar bis 23 Uhr geöffnet – und wird zur Bühne für Musiker, Performance-Künstler und wundersame Wesen.

die Pagode und Symbolica in harmonischer Beleuchtung
Quelle: efteling.com

An den Freitag- und Samstagabenden können Besucher alle Attraktionen bis 23 Uhr nutzen. Einige erstrahlen nach Einbruch der Dämmerung in außergewöhnlichem Licht. So etwa der magisch beleuchtete Märchenwald oder die Parkshows Raveleijn und Aquanura, deren Feuer-Effekte und farbenfrohe Fontänen dann besonders gut zur Geltung kommen. Für Abkühlung bei hochsommerlichen Temperaturen sorgen derweil eine Fahrt auf der Wildwasserbahn Piraña oder ein Flug mit dem Wassercoaster De Vliegende Hollander.

Live-Unterhaltung gehört fest zum Sommerfestival in Efteling. Anders als in den Vorjahren steht diese im Juli und August 2017 nicht nur samstags auf dem Programm. Auch freitags zeigen Künstler verschiedenster Spielarten ihr Können. Ob südamerikanische Rhythmen, deutsche Schlager oder leise Pianomusik, starke Schwertkämpfer, blitzschnelle Zauberkünstler oder Elfen, die zum Leben erwachen: Auf neun über den Park verteilten Plätzen gibt es Efteling-Entertainment unter freiem Himmel.

der Dive-Coaster Baron 1898 im Dunkeln
Quelle: efteling.com

Eingeläutet wird das Sommerfestival am 1. Juli mit der Eröffnung der neuen Themenfahrt Symbolica, Palast der Fantasie. Die bisher größte und teuerste Attraktion entstand zu Ehren des 65-jährigen Parkjubiläums. Besucher können die geheimen Gänge und magischen Zimmer von König Pardulfus auf Fantasie-Fahrzeugen entdecken, mit denen sie sieben Minuten lang durch den Palast gleiten.

Ebenfalls neu ist der Ferienpark Efteling Loonsche Land, der seit Ende Mai zur Nachtruhe hoch in den Bäumen, zwischen Dünen oder auf dem Wasser lädt. Wer seinen Efteling-Besuch verlängern möchte, kann außerdem in den beiden parkeigenen Hotels oder in den Häusern und Appartements des Ferienparks Efteling Bosrijk einchecken. Übernachtungen sind immer inklusive Eintritt in den Freizeitpark – auch am An- und Abreisetag. Weitere Informationen und natürlich Buchungsmöglichkeiten findet ihr auf der Homepage des Freizeitpark Efteling. 

Autor dieses Beitrags: Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.