Kolmardens „Wildfire“ wird wieder geöffnet

Das lange Bangen und Hoffen hat ein Ende, denn nun ist es sicher: Die große Holzachterbahn „Wildfire“ im schwedischen Kolmarden wird ab dem 20. Juni 2017 wieder bis zu 960 Fahrgäste pro Stunde über die interessante Strecke jagen lassen. Mit der Eröffnung der Bahn im letzten Jahr, genau genommen am 28. Juni 2016 wurde im Park nicht nur ein Rekord in Europa aufgestellt, sondern zugleich auch den ersten Woody eines amerikanischen Herstellers, die Rocky Mountain Construction, nach Europa geholt.

Logo des Woody´s „Wildfire“

Der Tier- und Freizeitpark im schwedischen Norrköpping hat öffentlich gemacht, dass am morgigen 20. Juni 2017 die Rekordachterbahn nach einer rund 8 monatigen Zwangspause wieder fahren wird. Dem Tier- und Freizeitpark wurden am 28.10.2016 vom schwedischen Land- und Umweltgericht durch Widerruf entzogen und die Bahn musste stillgelegt werden. Eigentlich sollte die Bahn abgerissen werden, wenn der Park nicht einen detaillierten Bebauungsplan vorlegen kann, welcher die zahlreichen Klagen über den zulässigen Lärmpegel und auch den Eingriff in die Natur- und Tierwelt entkräften kann. Dieser muss dann von gerichtlicher Seite genehmigt werden, auch wenn das Gericht bis zuletzt zweifelte, dass dies geschehen würde.

First Drop: 83 Grad / 49m in die Tiefe

Aber nun ist alles bereinigt, und die teuerste Attraktion des schwedischen Tier- und Freizeitparks, dessen zweites Standbein eben fahrbare Attraktionen sind, kann wieder mit einer Spitzengeschwindigkeit von 113 km/h auf die rund 1,3 Kilometer lange Strecke, welche in das hügelige Gelände des Parks eingepflegt wurde, rattern. Ferner erwarten den Fahrgast während der rund zweiminütigen Fahrt einen Drop von 83 Grad sage und schreibe 49m fast senkrecht in die Tiefe, sowie 3 Überkopf-Elemente und sage und schreibe 12 Airtimemomente, die den Fahrgast schier schwerelos sein lassen.

 

 

Autor dieses Beitrags: Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.