Archie Clapp – ein Comedian der besonderen Art

Archie Clapp – ein Comedian, den ich bereits im Jahre 2015 in seinem Gastspiel mit „Clowns“ im Friedrichsbau-Variete in Stuttgart kennenlernen durfte, ist ein junger Cross-Comedian, welcher bereits in der zweiten Generation die Kleinkunstbühnen Deutschlands erobert. Mit 15 besuchte er für drei Jahre die Artistenschule in Berlin, um nach erfolgreichem Abschluss in der Berliner Kleinkunst- und Comedyszene aufzutreten. Mittlerweile ist er schon eine gefühlte Ewigkeit auf Deutschlands Bühnen unterwegs und hatte unter anderem Auftritte im Quatsch Comedy Club, bei Nightwash, Komische Nacht und natürlich auch sein Solo-Programm: Clappe, dass ist Kunst!

Archie Clapp im Superhelden-Dress
Quelle: Pressefotos Clapp

Ich habe sein Solo-Programm bereits mehrfach besucht, doch ich möchte hier über eine Show von ihm schildern, was diesen Comedian so einzigartig macht. Dazu bedarf es nicht vieler Worte, denn schnell, direkt, provokant und charmant sind die Begriffe, die den Nagel auf den Kopf treffen, dazu seine authentische Art, sich und seiner Linie treu zu bleiben. Sein Solo-Programm Clappe, das ist Kunst ist ein Angriff auf die Lachmuskeln, und zwar nicht nur vereinzelt, sondern durchgehend 90 Minuten lang, wird der Besucher seiner Show in der fantastischen Cross-Genre-Show, die unter anderem aus Artistik und Zauberei, aber auch mit skurrilen Geschichten und verrückten Erklärungen besteht in den Bann gezogen. Den letzten besonderen Schliff bekommt seine Show durch die ständige Interaktion mit dem Publikum. Archie Clapp reisst die starren Grenzen zwischen Comedy, Artistik und Zauberei nieder – weil er es kann und weil es ihm ein Bedürfnis ist.

In seiner Show ist Archie Clapp auf der Suche nach seiner eigenen Erklärung über den Begriff Kunst, und dies tut er mit Zauberei, mit Comedy, mit Gesang und auch mit Videosequenzen, die eingeblendet werden. Doch er tritt nie in einem langweiligen Dress auf, denn Markenzeichen ist unter anderem sein pinker, hautenger Anzug, mit welchem er „Super-Archie“ spielt. Oder aber auch komplett ohne, quasi nackt erlebt man Archie Clapp auf der Bühne, und immer nur mit einer handvoll Requisiten, denn mehr brauch er nicht, um den Begriff der Kunst zu erklären.

Motiv zum Soloprogramm
Quelle: Präsenz Archie Clapp

Ich habe seine Shows stets sehr gerne besucht, denn ich war in jeder Show auf dem Weg, meine eigene Erklärung über den Begriff Kunst zu bilden und habe, auch wenn es Comedy ist, auch die ein oder andere nachdenkliche Träne aus dem Gesicht wischen müssen.

Nun ist mir aufgefallen, dass Archie Clapp mit seinem Soloprogramm „Clappe, das ist Kunst“ wieder auf Tour geht, aber auch in diversen anderen Institutionen die Moderation übernimmt, oder aber mit einem Kurzauftritt die Besucher vergnügt. Mir liegt es am Herzen, Euch eine Show von ihm anzuschauen, und einfach einen Abend eine charmante Comedy zu genießen. Unter anderem tritt er mit seinem Programm in Wiesbaden, in Stuttgart, Bad Belzig, Trier, Köln oder auch in Kassel auf. Die kompletten Termine, mit einem Link um Tickets zu buchen, gibt es hier: http://www.archie-clapp.de/termine.html

Meine Karten für das Stuttgarter Renitenztheater (September 2017), aber auch für die Frizhalle in Schwaigern (2018) sind bereits gebucht, also Archie, wir werden uns wieder sehen!

Somit beende ich meinen Artikel mit einem Zitat, der zur Show passt:
Wenn manche Comedians zaubern könnten, wenn manche  Zauberkünstler lustig wären, wenn einige Artisten auch mal daneben greifen würden und berühmte Maler abstrakter Bilder zugeben würden, dass sie nicht mal ein Pferd zeichnen können: Dann, ja dann wäre die Welt ein besserer Ort. Dann wäre die Welt ein bisschen „Archie“.

auch hier war Archie Clapp zu Gast – im Stück „Clowns“ im Friedrichsbau-Variete in Stuttgart

 

 

 

Autor dieses Beitrags: Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.