Dinnershow Cirque d´ Europe verwöhnt erneut im Europa Park

Glänzend und schillernd präsentiert sich vom 17. November 2016 bis zum 12. Februar 2017 die Dinner-Show „Cirque d’Europe“ zum 17. Mal in Deutschlands größtem Freizeitpark. Im prachtvollen „Teatro dell’Arte“ tauchen die Gäste in eine fantastische Welt der Unterhaltung ein. Die einmalige Kombination aus artistischen Meisterleistungen, Livemusik und Comedy sorgt für unvergessliche Momente. Ebenfalls ein Highlight: das exquisite 4-Gang-Menü von 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest verwöhnt die Gäste mit kulinarischen Gaumenfreuden.

Mehr als 30 Weltklasse-Künstler präsentieren ein hochkarätiges Abendprogramm. Christian Lindemann ist der unbestrittene König der Taschendiebe und war jahrelang einer der Top-Acts im berühmten Cirque du Soleil. In diesem Jahr ist er zu Gast bei der Dinner-Show „Cirque d’Europe“ und erleichtert unachtsame Gäste um alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Dmytro Turkelev und seine zauberhafte Partnerin Julia sind die absoluten Stars der Luftakrobatik an den Strapaten. Atemberaubend schwierig und doch schwerelos und elegant präsentieren Sie einen kraftvollen Auftritt, gepaart mit vollkommener Anmut. Ebenfalls durch die Lüfte gleiten die sechs Papageien von Elisa Fochesato. Sie zeigt eine bunte Flug-Show inmitten des prachtvollen „Teatro dell’Arte“.

Musik-Revue der besonderen Art - mit den Power-Ladys von "Freedom Jazz"

Musik-Revue der besonderen Art – mit den Power-Ladys von „Freedom Jazz“

Einfach nur Schlangenmensch war gestern – heute verzaubert Marina Mazepa mit ihrer sensationellen Kontorsion-Darbietung die Gäste. Clown, Jongleur, Komödiant oder Akrobat? Mariano Carneiro ist all dies zusammen. Das Duo „Silver Power“ vereint höchste Körperspannung mit verblüffender Leichtigkeit in höchster Vollendung. Mit graziler Leichtigkeit und sinnlicher Eleganz zu Höchstleistungen an der fliegenden vertikalen Stange überzeugt Saulo Sarmiento. Das Europa-Park Showballett taucht gemeinsam mit den Zuschauern in eine Welt voller Rhythmen und Farben ein und lässt die glanzvolle Tradition des Balletts aus Varieté und Cabaret aufleben. Eine ausdrucksstarke Stimme verleiht dem Abend den letzten Schliff: Juan Ricondo serviert mitreißende Songs in perfekter Harmonie. Die Power-Ladys „Freedom Jazz“ präsentieren eine Musikrevue zwischen Boogie-Woogie, Big-Band-Sound und Salon-Musik. Charmant durch den magischen Abend führt mit Herz und Schnauze Gastgeberin Christine Gogolin.

Der 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest hat eigens für die Dinner-Show ein erlesenes 4-Gang-Menü kreiert, welches unter der Leitung von Maître Jürgen Steigerwald mit viel Hingabe von den Europa-Park Meisterköchen zubereitet wird. Zur Vorspeise wird ein feines Thunfischtatar mit Avocado, Reisschaum und Ingwersud serviert. Weiter geht es mit einer cremigen Pastinaken-Suppe und einem saftigen Lamm als Zwischengang. Als Hauptgang verwöhnt ein zartrosa gebratener Kalbsrücken auf Spinat-Quinoa und ein Kalbsschwanz-Ravioli garniert mit Madeira-Jus die Gäste. Das Dessert vereint einen Schokoladenbrownie, Mango-Mousse, eine Rum-Kugel und kühles Kokos-Eis zu einem Gourmet-Feuerwerk.

das diesjährige Dessert verwöhnt nicht nur den Gaumen

das diesjährige Dessert verwöhnt nicht nur den Gaumen

Zum kulinarischen Verwöhnprogramm der Dinner-Show kann eine Getränkepauschale hinzugebucht werden. Die Gäste haben die Wahl zwischen „Piccolo“ (ausgewählte Weine, Bier, Softdrinks sowie KaffeeSpezialitäten während der Dinner-Show) und „Grande“ (enthält zusätzlich einen Aperitif im Ballsaal Berlin sowie einen Digestiv oder Cocktail nach der Show). Mit dem Arrangement „Dinner-Show Deluxe“ wird der Gala-Abend hoch oben auf der Galerie des Barocktheaters ergänzt durch die jeweils korrespondierenden Getränke – vom Aperitif über die Weine bis hin zum Kaffee und feinster Confiserie. Eine Tour d’honneur der Küchenchefs rundet den Abend mit der Visite ausgewählter Künstler am Tisch ab. Für all diejenigen, die nach der Dinner-Show den Zauber mit ins Reich der Träume nehmen möchten, ist das Angebot „Dinner & Dream“ maßgeschneidert. In einem der fünf 4-Sterne Hotels können die Gäste zu ausgewählten Terminen traumhaft übernachten.

Weitere Informationen, sowie Preise und Buchungsmöglichkeiten gibt es ab sofort unter: www.europapark.de/dinnershow

In der Wintersaison gibt es bei der Buchung den kostenfreien Eintritt ab 17 Uhr „on top“ dazu, so kann man, wenn man möchte, noch ein wenig bummeln, oder aber noch schnell eine Runde Achterbahn fahren. Der Einlass in den „Ballsall Berlin“ erfolgt in der Deutschen Allee um 18:30 Uhr, die Show selbst wird um 19:30 beginnen. Showdauer ca 3,5 Stunden.

Autor dieses Beitrags: Thorsten Bohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.