Neuheit 2017 im Heide Park – Bauarbeiten haben begonnen

Im Rahmen der ersten Halloween-Nacht, welche am 14. Oktober im Heide Park stattfindet, können die Besucher erleben, wie der Park das Geheimnis der neuen Attraktion für die Saison 2017 lüftet.

hier wird die Enthüllung der Neuheit 2017 stattfinden

hier wird die Enthüllung der Neuheit 2017 stattfinden

„Für die Saison 2017 ist wieder eine spektakuläre und aufwendig thematisierte Neuheit geplant, die es so auf dem Markt der deutschen Freizeitparks noch nicht gibt“ – so baut der Heide Park in einer aktuellen Presseinformation Spannung für die Neuheit 2017 auf. „Der Startschuss für die Bauarbeiten in der ehemaligen Spencer-Halle, in der bis Ablauf der Lizenz diesen Sommer die „Spencer-Show“ stattfand, sei bereits gefallen.

Details zur neuen Attraktion will Norddeutschlands größter Freizeitpark exklusiv kurz vor Saisonende zum Auftakt seiner Halloween-Veranstaltungen, hier am 14. Oktober 2016 öffentlich bekanntgeben. Halloween-Gäste erwartet an diesem Abend, um 20 Uhr ein einmaliges Erlebnis bei der Spencer Halle, in welcher nach 12 Jahren die „Spencer Show“, nach Auslauf der Lizenz, lief. Dafür sei eine einzigartige, exklusive Inszenierung geplant, bei der auch die weltbekannten Stars der neuen Attraktion auftreten werden.

kopfüber in die Dunkelheit - an den Halloween-Samstagen bis 21 Uhr möglich

kopfüber in die Dunkelheit – an den Halloween-Samstagen bis 21 Uhr möglich

Weiterhin können die kleinen, aber auch großen Gruselfreunde das Halloween-Programm der Extraklasse in einmaliger Atmosphäre erleben. Rund 80% der Fahrgeschäfte sind dann auch bei Dunkelheit bis 21 Uhr geöffnet. Die kleinen Gäste können sich in der neuen Gruselattraktion „Krake lebt! Kids“ oder bei Kürbisschnitzen, Stockbrotbacken oder dem Schminken im Lucky Land vergnügen. Für die größeren Gäste, hier ab 14 bzw. 16 Jahren öffnen dann Freitags und Samstags zusätzliche Horrorattraktionen „Inferno“, „Asylum“, „Turm der Dunkelheit“ und „Sektor 23“ mit Live-Erschreckern der Hamburger Boo-Crew ihre Tore. Es wird Shows, wie der „Circus of Horror“ oder Multivisionsshow auf dem Heide-Park-See geben, bei der Laser, Fontänen, Projektionen und das Feuerwerk abrunden. Zudem wird es einen Mittelaltermarkt geben.
An ganzen 9 Tagen zwischen dem 14. und 30. Oktober, jeweils Freitags bis Sonntags, gibt es schaurig schönes Gruselabenteuer bis 22 Uhr! Für Merlin Premium-Jahreskarten-Inhaber ist an allen neun Tagen der Eintritt frei, normale Jahreskarteninhaber und Heide Park Jahreskarteninhaber zahlen an den Halloween-Samstagen (15. / 22. und 29.10)Samstag 9 Euro. Das Abendticket gibt es online, ist ab 16 Uhr gültig und kostet 21 Euro.

Heide Park in der Nacht Quelle: Heide Park

Heide Park in der Nacht
Quelle: Heide Park

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Autor dieses Beitrags: Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.